ZIELE DES VEREINS


Die palliativmedizinische Versorgung von Patienten aus dem Bereich der Onkologie, Neurologie, Inneren Medizin und Geriatrie ist ein zentrales Anliegen vieler Berufsgruppen.
Die Vernetzung der hohen Qualifikation von Hausärzten, Schmerztherapeuten, Onkologen, Neurologen, Internisten, Geriatern, Pflegediensten, Pflegeeinrichtungen, Physiotherapeuten, Sozialarbeitern und Psychologen im stationären und ambulanten Bereich soll dazu dienen, die Qualität der Versorgung zu steigern, Kompetenz zu verbreiten und Therapeuten, die oft alleine vor der Entscheidung einer optimalen Behandlung stehen, Sicherheit zu geben.
Die Gründungsmitglieder sind Ärzte und Pflegefachkräfte, die die überregionale Interdisziplinarität in diesem Fachbereich als eine wichtige Aufgabe sehen und durch die Arbeit des Vereins fördern wollen.