Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

halbkreis.png

Fortbildung in Palliative Care

Zur Optimierung der Fachkompetenz.

Alle angebotenen Fortbildungen sind für Pflegekräfte und Ärzte anerkannt; die TeilnehmerInnen erhalten entsprechende Fortbildungspunkte.

Weiterbildung Fachkraft Palliative Care 2020

Die Weiterbildung vermittelt Pflege- und Fachkräften des Sozial- und Gesundheitswesens, der Psychologie, Medizin, Theologie und Pädagogik Kenntnisse und Fertigkeiten in der lindernden Pflege, Therapie und Beratung (Palliative Care), und verbessert damit die Kompetenz im Umgang mit schwerkranken und sterbenden Menschen sowie deren Angehörigen.
Der Basiskurs entspricht den Anforderungen der Rahmenvereinbarung, wie sie auf der Basis des § 39a SGB V zwischen den gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen einerseits und den stationären Hospizen andererseits abgeschlossen wurde.

Die Weiterbildung trägt damit zu einer Standardisierung der Qualifikation in der Hospizarbeit bei.

Nächster Kurs:  Januar 2020 - Oktober 2020

Kursgebühr: 1750€  Vereinsmitglieder (private Personen): 1650€

Palliative Care Weiterbildung Flyer

Bei Interesse bitte wenden Sie sich bitte an Frau Marieluise Schindler:



Vergangene Kurse:

Abschlussveranstaltung Palliative Care Weiterbildung 2017

Abschlussveranstaltung Palliative Care Weiterbildung 2018

Abschlussveranstaltung Palliative Care Weiterbildung 2019

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Monatliche Fortbildung/ Fallbesprechung auf der Palliativstation des Universitätsklinikums Freiburg
Uhrzeit: 16:30 - 18:00 Uhr                                                            

Jeweils Mittwoch, den:          

  • 23.10.2019 - im Besprechungsraum Palliativstation
  • 20.11.2019 - im Besprechungsraum Palliativstation


Zertifizierung/CME: 3 Fortbildungspunkte bei der Landesärztekammer Baden-Württemberg

Fallanmeldung/Information unter:

Tel.: 0761-270-95900 (08:00-12:00 Uhr)
Fax: 0761-270-95570 mit Angabe von Kontaktdaten